Medizinisches Zentrum Bad Ragaz SOMC Frau Laufband + Therapeutin

Swiss Olympic Medical Center

Die sportmedizinische Abteilung mit Dr. med. Christian Schlegel und Dr. med. Christian Hoppe an der Spitze erhielt 2004 die offizielle Auszeichnung zum Swiss Olympic Medical Center. Die Haupttätigkeit liegt in der umfassenden Betreuung von Spitzensportlern und Nachwuchsathleten auf nationaler Ebene.

Kernkompetenzen des Swiss Olympic Medical Centers sind sportmedizinische und labortechnische Untersuchungen sowie Leistungsdiagnostik, orthomolekulare Behandlungsmethoden und medizinische Trainingsberatung. Sportverbände finden bei uns alles, was sie für die Umsetzung ihrer sportmedizinischen Konzepte brauchen : Know-how, Dienstleistungen, Kapazität und Infrastruktur. Athletinnen und Athleten profitieren dabei von einem umfassenden und qualitativ hochstehenden sportmedizinischen Angebot.

Kompetenzteam

Gerne beraten wir Sie umfassend und stellen Ihnen ein individuell auf Sie abgestimmtes Programm zusammen.

Mehr Informationen

SOMC Laufkurs

Erfolgreich zum Laufabenteuer

Regelmässiges Laufen hält Ihren Körper fit, bringt den Stoffwechsel in Schwung und stärkt Herz und Kreislauf. Zudem kann durch das Laufen optimal Stress abgebaut werden – richtig dosiert, wohlgemerkt. Denn viele Läuferinnen und Läufer setzen sich nicht nur im Job sondern auch beim Training unter Druck, was häufig zum entgegengesetzten Ziel führt, einem zusätzlichen Stressaufbau.

Zusammen mit weiteren Laufbegeisterten lernen Sie, wie das Laufen zum Vergnügen wird. Starten Sie mit Laufprofis wie Richi Umberg auf den Outdoor-Fitness-Trail der Ferienregion Heidiland sowie auf der Originalstrecke des Alpin Marathon Liechtenstein in die Laufsaison. Die aufbauenden Trainingseinheiten und wertvollen Tipps der Profis verhelfen Ihnen zum genussvollen Laufen oder erfolgreichen Start in den Wettkampf.

Flyer Laufkurs April bis Juni

Referenzen

Athleten & Verbände, die auf uns vertrauen 

Nationale Teams
Swiss Ski Alpin, Swiss Ski nordic, Swiss Climbing, Swiss Cycling, Swiss Athletics, Aligator Malans

Einzelsportler
aus Windsurfen, Schiessen, Kampfsport, Skating, Läufer, Radfahrer, Tennis, etc.

Regionale Sportteams
Kunstturnen Graubünden, SSW Skiverband Sarganserland Walensee Langlauf und Alpin, BASE Board Association Swiss East

Sportler
aus dem Fürstentum Liechtenstein: FC Vaduz, Lie Fussball NM, Lie Fussball Nachwuchs, Sportschule Lie, LSV Liechtensteiner Skiverband, LOSV Liechtensteinischer Olympischer Sportverband, Frauenfussball Liechtenstein

Als Swiss Olympic Medical Center haben wir den Auftrag von Swiss Olympic, Tests und Untersuchungen bei Sportlern durchzuführen. Sportverbände und Sportteams von Swiss Olympic und dem Liechtensteinischen Olympischen Sportverband haben deshalb Spezialtarife, die auf der Homepage von Swiss Olympic eingesehen werden können oder nach persönlicher Absprache.

Häufig gestellte Fragen ans SOMC

Ist das Swiss Olympic Medical Center nur für Spitzen- und Leistungssportler geeignet?

Der Name „Swiss Olympic Medical Center” könnte zur Annahme verleiten, dies sei eine Institution nur für Olympioniken oder solche, die es werden wollen.  Dies ist nicht der Fall, eine professionell unterstützte Trainingssteuerung ist gerade für Anfänger oder Quereinsteiger äusserst wertvoll. Profitieren von der umfassenden Infrastruktur des Centers und der Fachberatung können auch Hobbysportler, die sich einen gewissen Standard zum Ziel setzen, ohne gleich einen Wettkampf im Visier zu haben.

Inwiefern kann das Angebot und die Kompetenz des Swiss Olympic Medical Center als Nichtsportler in Anspruch genommen werden?

Sämtliche Behandlungsmethoden und Erkenntnisse aus der Sportmedizin werden mit sehr grossem Erfolg auch bei Nichtsportlern mit Gelenk- und Rücken-beschwerden angewendet. Beispielsweise bei Arthrosepatienten oder Patienten mit Rückenproblemen. 

Wozu Leistungsdiagnostik?

Zuerst dient ein Leistungstest zur Erhebung des Ist-Zustandes. Ist dieser ermittelt, werden kurz-, mittel- und langfristige Ziele gesetzt. Danach bietet die Trainingsberatung Hilfe und liefert Tipps, um die Ziele zu erreichen. In regelmässigen Abständen, zum Beispiel zweimal jährlich, besteht die Möglichkeit, die erzielten Fortschritte und den Trainingsverlauf mit einem Verlaufstest zu überprüfen und den Trainingsplan anzupassen. 

Sinn, Zweck und Methoden der Leistunsdiagnostik?

Die Ergebnisse der Leistungsdiagnostik machen es möglich einen adäquaten Trainingsplan zu erstellen. Dies macht nicht nur bei Spitzensportlern Sinn sondern auch für Neu oder Wiedereinsteiger. Während die Methoden und der Ablauf einer aussagekräftigen Leistungsdiagnostik für die verschiedenen Sportarten gleich oder ähnlich sind, sind die vorgegebenen Zielwerte bei der Trainingsplanung ganz unterschiedlich, je nachdem, ob es sich zum Beispiel um einen Radrennfahrer oder um einen Marathonläufer handelt. Eine sorgfältige und individuell massgeschneiderte Zusammenstellung der Trainingsmodule auf der Basis der Leistungsidiagnostik ist für die Erreichung der angestrebten Ziele unerlässlich.

Ob als Einzel- oder Mannschaftssportler, Olympiasieger, Hobbygolfer, Laufbegeisterter, Workaholic oder Nichtsportler – unser hoch qualifiziertes und international erfahrenes Team diagnostiziert, betreut und trainiert Sie professionell und begleitet Sie auf dem Weg zu Ihrer ganz persönlichen Goldmedaille.

Unser vielseitiges Angebot reicht von Vorsorgeuntersuchungen über Leistungsdiagnostik und medizinische Abklärungen bis hin zu Personal Training, Fitnesscoaching sowie Spezial- und Rehabilitationstrainings nach Verletzungen.