Seven Stars für das Grand Resort Bad Ragaz

Wellbeing- und Medical Health Resort in drei Kategorien prämiert

Ausgezeichnet: Das Grand Resort Bad Ragaz verteidigt bei den Seven Stars Luxury Hospitality and Lifestyle Awards in Athen seine Auszeichnungen in den Kategorien «Hotels & Resorts (Schweiz)» und «Medical Wellness / Longevity (international)» und erhält neu den Award in der Kategorie «Spa (Schweiz)».

Marco R. Zanolari, General Manager Grand Hotels des Grand Resort Bad Ragaz, nimmt das «Signum Virtutis» in Athen entgegen.

Im Ecali Club in Athen (Griechenland) wurden zum fünften Mal die Seven Stars Luxury Hospitality and Lifestyle Awards vergeben. Bereits zum dritten Mal durfte das Grand Resort Bad Ragaz, vertreten durch Marco R. Zanolari, General Manager der Grand Hotels, den begehrten «Signum Virtutis» entgegennehmen. Dieses Siegel für Exzellenz wird an die exklusivsten Luxushotels und Lifestyle-Produkte verliehen. Die Gewinner der Seven Stars Awards werden durch Voting eines Expertenkommitees und eine öffentliche Onlineabstimmung gekürt.

Als einziges Hotel der Schweiz wurde das Grand Resort Bad Ragaz in der Kategorie «Spa» ausgezeichnet. In der Kategorie «Hotels und Resorts (Schweiz)» setzte sich das Grand Resort zum dritten Mal in Folge unter den Luxushotels der Schweiz durch. Zum zweiten Mal erfolgte die Auszeichnung in der internationalen Sparte «Medical Wellness / Longevity».

In Europas führendem Wellbeing- und Medical Health Resort bieten mehr als 70 Ärzte und Therapeuten individuell angepasste Leistungen und Programme zur Diagnostik, Prävention, Therapie und Rehabilitation an. Zudem geniesst der Gast im Grand Resort Bad Ragaz im Fünf-Sterne-Ambiente ein authentisches Spa-Erlebnis auf insgesamt 12’800 m2 mit eigenem Thermalwasser sowie kulinarische Vielfalt in sieben Restaurants.