Inspiration Heidi

Kunstausstellung von Tanja Bösch-Tischhauser im Grand Resort Bad Ragaz

Die Schweizer Künstlerin Tanja Bösch-Tischhauser eröffnet am 29. August 2017 ihre Kunstausstellung zur wohl berühmtesten Geschichte der Region im Grand Resort Bad Ragaz.

Die Acryl Collagen von Künstlerin Tanja Bösch-Tischhauser versetzen Betrachter in die weltberühmte Heidigeschichte. (Foto by Zodiac Pictures und Claussen+Putz Filmproduktion)

Tanja Bösch-Tischhauser eröffnet am 29. August die Ausstellung «Insipration Heidi» .

Anuk Steffen, die Hauptdarstellerin des 2015 erschienen Heidifilms, wird die Eröffnung begleiten.

Inspiriert durch den im Jahr 2015 erschienenen Heidifilm verarbeitet Tanja Bösch-Tischhauser stimmungsvolle Filmausschnitte aus der Heidigeschichte zu einzigartigen Acryl Collagen und stellt diese vom 30. August bis 12. November 2017 im Grand Resort Bad Ragaz aus. Die fesselnde Aussagekraft der Collagen versetzt Betrachter an demselben Ort, an welchem die weltberühmte Geschichte geschrieben wurde, auf eindrucksvolle Weise zurück in die Zeit einer der bekanntesten Kindererzählungen überhaupt. Die Vernissage findet am 29. August 2017 um 18.00 Uhr im Grand Hotel Hof Ragaz statt. Anuk Steffen, die Hauptdarstellerin des 2015 erschienen Films, wird die Eröffnung begleiten. Der Eintritt ist frei.

Zur Person
Vor neun Jahren entdeckte Tanja Bösch-Tischhauser ihre Leidenschaft zur Kreativität und zur Malerei. In verschiedenen Kursen und intensiven Weiterbildungen bei namhaften Künstlern verfeinerte sie kontinuierlich ihre Technik und fand den Zugang zu ihrem persönlichen Stil. Dabei liegt der Fokus heute bei expressiven, farbenfrohen und gegenständlichen Acrylbildern und Collagen. Mit traditionellen Themen und Sujets aus der Schweizer Tierwelt, welche ihr besonders am Herzen liegen, erlangte sie im vergangenen Jahr grosse Erfolge.